Luky.cc NetworkLuky.cc NetworkLuky.cc Network - AutoDetectLuky.cc Network - AutoDetectEinloggenLuky.cc Network - AutoDetect

LukyDeluxe8 1.0 
dAxEngine 1.0 powered 

LukyDeluxe8

LukyChat

LukyThoughts

PHP

MySQL

CS: S

Service

 

T
u
t
o
r
i
a
l
 

 


MySQL Tutorial > Kapitel 1: Grundlagen


Voraussetzungen:
- PHP 4 oder PHP 5 fähiger WebServer
- MySQL 4.1 oder höher
- phpMyAdmin
Ein Komplettpaket findest Du hier.

Wie funktioniert MySQL?
M
ySQL ist eine Datenbank. Besser gesagt, ein System, das Datenbanken verwaltet und überarbeitet.
Folgende Hierarchie gibt es in MySQL:

Datenbank
Tabelle
Spalte

-> Datenbanken kann es unendlich viele geben. Beinhalten Tabellen.
-> In Tabellen werden die so genannten Zeilen gespeichert.
-> Eine Tabelle kann unendlich viele Spalten beinhalten. Spalten könnte man mit den PHP Variablen gleichsetzen. Man muss jedoch eine feste Typ-Zugehörigkeit zuordnen. Zum Beispiel kann man einer Spalte vom Typ Integer keinen String einfügen.

-> Eine Zeile (auch Record genannt) ist in MySQL ein Datensatz, eine Zeile einer Tabelle, die mit Daten gefüllt ist. Eine Tabelle kann nahezu unendlich viele Zeilen beinhalten und ist dann trotzdem schnell wenn es darum geht, gezielt eine dieser Zeilen auszulesen.

Ein gutes Strukturen Beispiel dafür:

 MeineWebsite
  MeineWebsite_Users
  ID (Int)        Name (Varchar)    Passwort (Varchar)
       1             Manfred           blah3h9fg3
       2             Birgit           3f3fhfjfj3j3
       3             Joseph          kufsteinhof99
  MeineWebsite_Bestellungen
  ID (Int)          UserID (Int)       ArtikelID (Int)
       1                 1                   233
       2                 1                   233
       3                 2                   19

       4                 1                   233
       5                 2                   25

       6                 3                   152

Legende:
Datenbank, Tabelle, Spalte, Typ, Datensatz (Zeile).

Datentypen
E
s gibt in MySQL eine große Reihe an verschiedenen Datentypen. Wenn man den Datentyp richtig wählt, spart man optimal Speicherplatz am Server.

Varchar - Zeichenkette, maximale Länge: 255 Zeichen

Text - Zeichenkette, maximale Länge: 65.535 Zeichen
-> TinyText - Zeichenkette, maximale Länge: 255 Zeichen
-> MediumText - Zeichenkette, maximale Länge: 16.777.215 Zeichen.
-> LongText - Zeichenkette, maximale Länge: 4,294,967,295 Zeichen (4GB)

Int - Kann Zahlen zwischen -2147483648 bis 2147483647 speichern.
-> Bool - Entspricht TinyInt(1).
-> TinyInt - Kann Zahlen zwischen -128 bis 127 speichern.
-> SmallInt - Kann Zahlen zwischen -32768 bis 32767 speichern.
-> MediumInt - Kann Zahlen zwischen -8388608 bis 8388607 speichern.
-> BigInt - Kann Zahlen zwischen -9223372036854775808 bis 9223372036854775807 speichern.

Erstellen einer Datenbank
Auf der Hauptseite Deines phpMyAdmins ist ein Formular in dem du eine neue Datenbank eintragen kannst.

Erstellen einer Tabelle
Ist die Datenbank erstellt so will man gleich Tabellen eintragen. Dies geht ganz einfach indem man das Formular ganz unten verwendet.

Richtige Typen und Längen wählen
Bei einer Datenbankplanung ist es wichtig zu wissen, was man genau will. Es ist sehr vorteilhaft für jede Tabelle ein "ID" Feld zu erstellen, welches automatisch pro Record hochgezählt wird. MySQL besitzt, wie alle anderen Datenbanken die extra Funktion "Auto-Increment". Bei Auto-Increment muss man den Primärschlüssel Aktivieren. Dies ist der erste Radio Button neben dem Extra Feld.

Die beiden anderen Felder ausfüllen und abschicken. Dabei solltest Du darauf achten, wie lange zum Beispiel der Username und das Passwort sein dürfen. In dem Beispiel wählen wir 40 für den Usernamen und 20 für das Passwort.

MySQL im PHP Script einsetzen

Tutorial_Kapitel1_Beispiel_1.php:
<?php

$connect
= mysql_connect("localhost", "Luky", "123456789") OR die("Keine Verbindung");
mysql_select_db("NeueDatenbank", $connect) OR die("Falsche Datenbank");
$q = mysql_query("SELECT * from NeueDatenbank_Tabelle1", $connect);
while(
$data = mysql_fetch_array($q))
{
 echo
$data["id"].".) ".$data["name"];
}
mysql_close($connect);

?>


Mit mysql_connect() verbindet man PHP zu MySQL.
Der erste Wert beinhaltet die Adresse des MySQL Servers, meistens "localhost". Als zweites gibt man den MySQL Benutzer und als drittes das MySQL Passwort an.
Falls die Funktion fehlschlägt, wird die("Keine Verbindung"); ausgeführt.
Als nächstes müssen wir mit mysql_select_db() die entsprechende Datenbank aussuchen. Als zweiten Parameter gibt man die Resource an, die man mit mysql_connect() erhalten hat.
Steht die Verbindung aufrecht, so kann man machen was man will. In diesem Beispiel "saugen" wir unsere neu angelegte Tabelle mit mysql_query() aus.
mysql_query() gibt eine Resource zurück, die man an mysql_fetch_array weitergeben kann. Wird mysql_fetch_array in der While-Schleife eingesetzt, so kann man mehrere Zeilen auslesen. Die Daten sind dann als Array erhältlich.
Am Schluss jeder Sitzung sollte die Verbindung zu MySQL wieder getrennt werden.
Dies geschieht mit mysql_close().

Fragen zu diesem Kapitel:
1. In was werden Tabellen gespeichert?
2. Was ist ein Record?
3. Welcher drei Hauptdatentypen kennst du?
4. Wie erstellt man eine Tabelle mit einer ID, die sich automatisch erhöht?
5. Mit welcher Funktion trennt man PHP von MySQL?
6. Mit welcher Funktion sendet man einen Query; Befehlssatz an MySQL?

Alle Beispiele von Kapitel 1





 

Navigation «
 

Einführung
Tutorial
Codeschnipsel

Sitemap

LD unterstützen «
 

 

Developed by dAxpHpNIzER™
Copyright © Lukas Wojcik 2002 - 2021. Alle Rechte vorbehalten. AGB

 

Extesizer.at