Luky.cc NetworkLuky.cc NetworkLuky.cc Network - AutoDetectLuky.cc Network - AutoDetectEinloggenLuky.cc Network - AutoDetect

LukyDeluxe8 1.0 
dAxEngine 1.0 powered 

LukyDeluxe8

LukyChat

LukyThoughts

PHP

MySQL

CS: S

Service

 

B
a
s
i
s
w
i
s
s
e
n
 

Basiswissen

Um mein PHP-Tutorial zu verstehen und benutzen zu können, benötigst Du vorher das Wissen über:
- HTML
- Server
- Einige Fachbegriffe
- Wichtige HTML Codes
 

Wozu HTML?
Wenn Du eine Webseite erstellen willst, kannst HTML-Code anwenden. HTML steht für Hypertext Markup Language und ist keine Programmier- oder Scriptsprache. Es ist lediglich Code, welcher an Browser wie FireFox, Internet Explorer gesendet wird und von diesem verarbeitet und an den Benutzer angezeigt wird. Wenn du auf HTML verzichtest, wirst du kein Seiten-Design erstellen können, deinen Text nicht formatieren können und weitere Dinge verpassen. Man sollte zuerst HTML und dann PHP lernen wenn man damit Webseiten kreieren will. Drücke Rechtsklick -> "Quelltext anzeigen" um zu sehen, wie HTML Code aussieht. ;) Wie Du siehst, kannst du den vollständigen HTML Code meiner Seite lesen. Somit ist HTML Code, der Code den der Benutzer bekommt. PHP hingegen, steuert den HTML Code den der Benutzer bekommen soll. Ich kann mit der Verbindung von PHP und HTML somit z.B. eine Zufallszahl in den Seitentitel einfügen. Der Seitentitel wird von einem HTML Code definiert, in den ich mit PHP eine Zufallszahl schmeiße. Somit ist diese Seite dynamisch. Es verändert sich etwas, bei jedem Aufruf. Sie wird durch PHP generiert. HTML allein ist nicht dynamisch, da ein festgelegter Code an den Benutzer gesendet wird. Daher ist HTML etwas zum "Auswendiglernen". Weiter unten findest du die wichtigsten HTML Codes und Hilfen, wie Du damit umgehen kannst. HTML besteht aus Anweisungen die mit "<" anfangen und ">" enden. <b> ist zum Beispiel ein HTML Tag. Manche HTML Tags müssen geschlossen werden: <b>Text</b>, oder <html>...</html>. Viele HTML Befehle haben Attribute. Attribute sind Werte, die man HTML Tags zuweisen kann oder muss.

Was sind Server?
Die meisten werden die Bezeichnung "Server" vom Spielen kennen. "Hey, mach mal 'nen Server auf!". Im Internet gibt es verschiedene Servertypen. Es gibt die Webserver, auf die wir weiter eingehen werden. Dann gibt es noch Gameserver, Datei-Server (FTP) usw... Ein Webserver funktioniert folgendermaßen: Ein Gerät (meistens ein PC) ist an ein Hochgeschwindigkeitsinternet angeschlossen und wartet auf Verbindungen von außen. Irgendein beliebiger Benutzer auf der ganzen Welt mit Internetanschluss kann nun auf den Server zugreifen, indem er auf die Internetadresse, die mit dem Server verknüpft ist, geht. Der Server reagiert nun auf die Anforderung und gibt die gewünschten Daten zurück. Wenn es sich hier bei den Daten nicht um Downloads handelt, sondern um Webseiten, bekommt der Benutzer HTML Code zurück. Dieser HTML Code kann zuvor noch vom Webserver verarbeitet werden. Hier bereits, greift PHP ins geschehen ein. Falls in dem HTML Code ein PHP Code vorkommt, wird der Server diesen PHP Code verarbeiten, wenn ein PHP Interpreter vorhanden ist.

Wozu benutzt man Fachbegriffe?
Alles muss seinen Namen haben. Sogar der Döner hat einen. Wieso dann nicht auch Begriffe den programmiertechnischen Sachen zuordnen? Es ist eine Frage des willens, um diese Begriffe zu erlernen. Ich empfehle jedoch sehr, sie sich einzuprägen.

--Begriffe--
Syntax
- Die Regeln, nach der ein Programmcode geschrieben sein muss.
Bug, Error - Ein Fehler im Programmcode. Es gibt Syntaxfehler, die meist einfach zu lösen sind. Es gibt aber auch logische Fehler, mit denen das PHP Script zwar läuft, aber nicht so wie man es sich wünscht.

--Abkürzungen--
HTTP
- Hypertext Transfer Protocol - Die "Transportmethode" aller Webseiten.
HTML - Hypertext Markup Language - Siehe Oben.
PHP - Hypertext Preprocessor (Eigentlich: Personal Home Page Tools) - Scriptsprache, die HTML Code dynamisch macht.

Wichtige HTML Codes:
Das HTML Grundgerüst sieht wie folgt aus:
<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN">
<html>
<head>
<title>Seitentitel</title>
</head>


<body>
<b>Ich</b> <i>bin</i> <u>ein</u> <b><u><i>Text</i></u></b>!!
</body>

</html>

Präge dir diese Form gut ein, du wirst sie sehr oft gebrauchen können, wenn du HTML Code vom Kopf aus schreibst.

HTML Codes im Detail:

> Der Doctype Tag
<!DOCTYPE ...> - Steht immer ganz als erstes. Bestimmt welche HTML Version das Dokument benutzt. Hier: 4.01
Code: 
<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN">
...

> Der HTML Tag
<html> - HTML - Hypertext Markup Language
Code: 
<html>
...
</html>

> Der Head Tag
<head> - Head - Suchmaschieneninformationen und Titel der Website kommen in den <head> bereich, der nicht beim Benutzer dargestellt wird. Man kann mit den Meta-Tags eine Weiterleitung machen, wie in dem Beispiel:
Code: 
<head>
<meta http-equiv="refresh" content="5; URL=http://www.meinepage.at/">
<title>Titel</title>
</head>

> Der Title Tag
<title> - Title - Wie im Beispiel oben, kann man in den <head> Bereich einen Titel eingeben. Dieser Titel wird in der Titelleiste des Browsers angezeigt.
Code: 
<head>
<meta http-equiv="refresh" content="5; URL=http://www.meinepage.at/">
<title>Titel</title>
</head>

> Der Body Tag
<body background="http://www.meinepage.at/bild.jpg" link="#000000" vlink="#000000" alink="#000000"> - Body - Der zu anzeigende HTML Code gehört in den Body Tag
Code: 
<body>
...
</body>

> Der FONT Tag
<font color="#FF0000" face="Arial" size="4">Ein Roter Text</font> - FONT - Textformatierung, kann Farbe, Größe, Schriftart und noch mehr eines Textes bestimmen.
Code: 
<font color="#FF0000" face="Arial" size="4">Ein Roter Text</font>

Ergebnis:
Ein Roter Text

> Der A Tag
<a href="URL" target="ZIEL">Ein Link</a> - A - Ein Hyperlink auf eine andere Webseite. Attribut HREF: Ziel URL. Attribut TARGET: _blank für neues Fenster, _top für oberstes Frame, _self für aktuelles Frame, _parent für Übergeordnetes Frame.
Code: 
<a href="http://www.lukydeluxe.org" target="_blank">Ein Link</a>

Ergebnis:
Ein Link

> Der IMG Tag
<img src="http://www.meinepage.at/bild.jpg" border="0" width="200" height="200"> - Image - Fügt ein Bild innerhalb des <body> Tags ein. AttributSRC: URL eines Bildes. Attribut BORDER: Breite des Rahmens. Attribut WIDTH: Breite des Bildes. Attribut HEIGHT:Höhe des Bildes.
Code: 

<img src="http://www.lukydeluxe.org/templates/LD8/img/pfeil.gif" border="0">

Ergebnis:

> Einen Text fett machen:
<b> - B - Bold
Code: 
<b>Text</b>

Ergebnis:
Text

> Einen Text kursiv machen:
<i> - I - Italic
Code: 
<i>Text</i>

Ergebnis:
Text

> Einen Text unterstrichen machen:
<u> - U - Underline
Code: 
<u>Text</u>

Ergebnis:
Text



http://de.selfhtml.org/navigation/html.htm

Navigation «
 

Einführung
Basiswissen / HTML
Tutorial
Codeschnipsel
Links

Sitemap

LD unterstützen «
 

 

Developed by dAxpHpNIzER™
Copyright © Lukas Wojcik 2002 - 2021. Alle Rechte vorbehalten. AGB

 

Extesizer.at